Wasserbeschaffungsverband Herchen

Wasserbeschaffungsverband Herchen/Sieg

Frisches Wasser für jeden Haushalt

 

Wasserbeschaffungsverband Herchen - Frisches Wasser für jeden Haushalt

Der Wasserbeschaffungsverband Herchen (WBV Herchen) ist ein Verband, der die Aufgabe hat, seine Mitglieder mit Trinkwasser zu versorgen.

Rechtsgrundlage des Verbandes ist das Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (Wasserverbandsgesetz WVG) vom 12.02.1991.
Gemäß § 1 WVG dient der Verband dem öffentlichen Interesse und dem Nutzen seiner Mitglieder; er verwaltet sich im Rahmen des Gesetzes selbst.

Der WBV Herchen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt der Aufsicht des Landrates des Rhein-Sieg-Kreises als untere staatliche Verwaltungsbehörde.

Das Verbandsgebiet umfasst Teile der Gemeinde Windeck, mit folgenden Ortschaften: Herchen, Herchen-Bhf., Stromberg, Sommerhof, Igelshof, Gerressen, Neuenhof, Rieferath, Ringenstellen, Lüttershausen, Altenherfen, Roth, Gutmannseichen und Röcklingen. Außerdem zwei Ortsteile der Gemeinde Eitorf: Paulinenhof und Richardshohn.

Der WBV Herchen bezieht das Trinkwasser vom Wahnbachtalsperrenverband.

 
 
 

Impressum

Datenschutzerklärung